Kalender

Klicken Sie auf das Bild, wenn Sie mehr über das Soundwerk erfahren möchten.

Nov
16
Fr
2018
Meinl Workshop mit Mike Johnston @ SOUNDWERK
Nov 16 um 20:00



Freitag, 16. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr

SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Eintritt frei. Anmeldung zum Workshop erforderlich unter events@soundland.de.

Im November präsentiert Meinl Cymbals eine Clinic mit Mike Johnston zum Thema
„From The Page To The Gig“. In diesem Workshop spricht Mike unter anderem über den Transfer von Rudiments, Grooves und Patterns aus Lehrbüchern hin zu einem natürlichen Einsatz bei Live-Gigs und Aufnahmesessions.

Pädagogisch, musikalisch und auf den Punkt! Durch seine Aktivitäten in Social Media hat sich Mike Johnston in den letzten Jahren zum etabliertesten Drummer im Bereich Online-Education entwickelt.

Nov
20
Di
2018
50 Jahre Electro Harmonix mit Tom Burda @ Soundwerk
Nov 20 um 19:30


Electro Harmonix feiert mit uns sein 50-jähriges Bestehen

Dienstag, 20. November 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg).
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

An diesem Tag führt der New Yorker Profi-Gitarrist Tom Burda im Soundwerk die heissesten Electro Harmonix Pedale vor.  Darunter die Top-Neuheiten Grand Canyon & MOD REX. Natürlich beantwortet er auch alle Fragen zu Electro Harmonix Pedalen. Die Clinic ist wie gewohnt kostenlos. Am Tag der Veranstaltung gibt es Sonderpreise auf alle im Laden verfügbaren Electro Harmonix Pedale und Bestellungen. Auch die Neuheiten sollten Stand heute an diesem Tag verfügbar sein.

Nov
30
Fr
2018
Konzert mit Ann Vriend – AWARD-WINNING CANADIAN SOUL SONGSTRESS @ SOUNDWERK
Nov 30 um 20:00

Freitag, 30. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Eintritt frei. Anmeldung erforderlich unter events@soundland.de.

„Selten hat man in der internationalen Musikszene der letzten Jahre eine Stimme mit solcher Dynamik und Bandbreite erlebt. Nicht zu unterschätzen ist im Gesamtkontext auch ihr Klavierspiel, mit dem sie sich zu jeder Zeit perfekt begleitet, meist unspektakulär, wobei aber durchaus auch das ein oder andere perlende Blues-Lick oder gekonnt gespielte Gospel-Blockakkorde aus ihren Fingern fließen. Die Sounds gestaltet sie auf ihrem Keyboard je nach Song abwechslungsreich zwischen akustischem Klavier, Fender Rhodes oder Wurlitzer Piano. Die Schlichtheit der Darbietung nur mit Gesang und Piano  gereichen den Songs, die auf den Studioaufnahmen Ihrer insgesamt 13 bisher erschienen Alben zum Teil recht aufwendig arrangiert sind, keinesfalls zum Nachteil. Im Gegenteil, gewissermaßen ‚unplugged‘ zeigt sich die wahre Qualität eines Songs, und diese ist bei Ann Vriend reichlich vorhanden. You Make Me Feel Like a Natural Woman‘ bekannt durch Aretha Franklin, geschrieben von Carole King, die Sie ebenfalls zu ihren Songwriter-Einflüssen zählt und mit deren Songs sich Ann Vriends eigene Werke durchaus messen lassen können. Sie ist neben Ihren Sangeskünsten nämlich auch eine hervorragende Geschichtenerzählerin und greift neben Liebe, Verlust, Unsicherheit auch gesellschaftliche Themen wie Armut, Obdachlosigkeit und Drogensucht auf.“

Text: Musikjournalist und Produzent Thilo Oster

Dez
13
Do
2018
Hannes Bauer´s Orchester Gnadenlos @ SOUNDWERK
Dez 13 um 19:30

“40 Jahre Laubfroschblues”

Donnerstag, 13. Dezember 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg).

Udo Lindenbergs Panikorchester Gitarrist Hannes „Feuer“ Bauer startet in seinem Jubiläumsjahr mit zahlreichen Konzerten in ganz Deutschland voll durch. Unverwüstlicher Blues und Boogie, erdiger Rock ́n Roll , unterlegt mit den gnadenlosesten Soli seit der Erfindung der E-Gitarre, gekrönt mit witzig, spritzigen deutschen Texten, die allesamt dem Rock’n’Roll Zigeunerleben zwischen Pommesbude, Autobahnraststätte, Hilton Hotel und Hamburg-St. Pauli entspringen. Hannes Bauer hat im wahrscheinlich kleinsten Orchester Deutschlands mit Martin Hofpower am Bass und Julien Kravetz am Schlagzeug kongeniale Partner gefunden. Die Jungs sind ein wahrlich eingespieltes Team, das sich seit Jahren die Bühne teilt, den Erfolg und auch das letzte Bier.

Hier kocht der Chef noch selber und mit ihm das gesamte Publikum!

Dez
28
Fr
2018
The Second Sight live plus 80’iger Party mit DJ Jolly @ SOUNDWERK
Dez 28 um 21:30

The Second Sight ist eine der ganz wenigen Stuttgarter Elektro-Pop Bands, die lange Jahre auch live unterwegs waren und 28.12.90 ihren ersten Auftritt absolvierten. Nach einigen Jahren Auszeit will die Band wieder in das aktuelle Musikgeschehen eingreifen, quasi pünktlich zum 28jährigen Jubiläum. Die Wurzeln der Band liegen in den 80ern mit Vorbildern wie Kraftwerk, Depeche Mode, Human League, A-ha etc. Im Rahmenprogramm von The Second Sight legt ”DJ Jolly” von Stuttgart Schwarz auf.

Mrz
15
Fr
2019
Rewind – back to the 80ies @ Soundwerk
Mrz 15 um 19:30

 

Freitag, 15. März 2019
special guest: Kim-Dennis Sieber 19.30 Uhr
Rewind: 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Ein Abend mit Songs aus der musikkulturellen Blütezeit, den 80ern, speziell und individuell interpretiert von Rewind. Im stilvollem Ambiente des Soundwerk – Beat Museums ist für diesen Event eine Audio- u. Videoaufnahme geplant. Be part of the audience.

Rewind besteht zu einem Großteil aus Soundland Mitarbeitern (Jörg Berger, Rainer Fehr, Markus Sauber sowie Dietmar ”Baffe” Schaffer und Ralf Pecher)

Apr
4
Do
2019
BACKBLECH “Love Hurts” @ SOUNDWERK
Apr 4 um 20:00

Donnerstag, 04. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)

Das sagt Backblech:

„Love hurts“ und hurts und hurts und hurts nicht mehr auf

Wer gedacht hatte, Schlagermenschen und alternde Schauspieler hätten ein Monopol auf ergreifende Comebacks, muss sich hier und heute eines Besseren belehren lassen: Das mit vielfacher Lobhudelei bedachte Comedy Ensemble BACKBLECH feiert ein Comeback, fast in Urbesetzung. Mit Sigi Gall und Cherry Gehring sind die beiden Gründungsmitglieder dabei, der neue Gitarrist Chessy Czesnat ergänzt die illustre Runde.

Großes Drama. Heftiger Schmerz. Bittere Tränen. Laute Schreie. Tiefe Sehnsucht. Heiße Herzen. Schmachtende Blicke. Viel zu oft viel zu wenig Humor. In Summe ist unser Leben eine einzige, schmerzende Liebe. Ist Schmerz nicht folgerichtig die Konsequenz einer Kollision zwischen Mann und Frau?

Es hätte kein besseres Programm geben können als „Love hurts“, um als BACKBLECH im Original einen neuen Anlauf zu wagen. Das Werkzeug: feinstes Comedyhandwerk mit Lautlachgarantie, catchy Livemusik und garniert wird diese exklusive Mixtur mit Drama. Jede Menge Drama. All das, weil nichts authentischer ist als unsere Leben.

„Love hurts“ erzählt die zusammenhängende Geschichte einer Beziehung zwischen einer Frau und einem Mann, deren kleinstes gemeinsames Vielfaches enttäusche Liebe und der resultierende Entschluss ist, jede weitere Beziehung zu meiden. Die Nichteinhaltung dieser Anti-Beziehung-Idee ist von gewaltiger Lässigkeit, am Ende eines cleveren Abends werden wir alle nicht vergessen haben, dass wir eigentlich über uns lachen.

Mai
15
Mi
2019
Pop/Soul Konzert und Novus NV10 Präsentation mit Valerie Scott und Marina Leva @ Soundwerk
Mai 15 um 20:00

Mittwoch, 15. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Eintritt frei. Anmeldung erforderlich unter events@soundland.de

Bereits 2017 waren Valerie Scott und Marina Leva für ein Pop/Soul Konzert in unserem SOUNDWERK zu Gast.  Nun konnten wir Künstlerinnen erneut für ein exklusives Konzert gewinnen. Gemeinsam mit Kawai wird an diesem Abend auch der Novus NV10 präsentiert.

Valerie Scott (Backgroundsängerin u.a. Mick Jagger, Michael Jackson):
Valerie begann Ihre Gesangskarriere bereits im zarten Alter von drei Jahren in der Gospelgruppe Ihrer Familie in Washington D.C. Es folgte der Abschluss an der „Duke Ellington School of Arts“ mit dem Gesangsdiplom und ein weiterer Abschluss an der „Howard University“ als Schauspielerin. Valerie spielte in vielen verschiedenen Musicals mit – unter anderem in „Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber, „Ain`t Misbehavin“, „Beehive“ und vielen weiteren Projekten. Die Liste der Größen mit welchen Valerie tourte und sang ist lang: Michael Jackson, Cher, Zuccero, Cliff Richard, Jennifer Lopez, Mick Jagger, Jennifer Rush, Joe Cocker, Chaka Kahn, Dionne Warwick, Smokey Robinson, Ronan Keatin u.v.a. Mitunter sang sie für die US Präsidenten Jimmy Carter und Ronald Reagan. Ebenso trat sie in TV Show´s wie z.B. der Harald Schmidt Show, RTL Samstag Nacht Show mit den All Stars sowie in Stafan Raab´s Gospel Chor auf. Als Solokünstlerin landet sie einen Top 10 Hit in Deutschland mit „Piece of my Heart“.

Marina Leva (Piano/Gesang):
Marina Leva stammt aus einer Familie von Musikern und Ärzten in Rostow am Don. Rostow gilt als Zentrum der Kultur im russischen Süden. Mit vier erhält sie den ersten Privatunterricht. Später besuchte sie neben der Schule noch täglich die staatliche Musikschule. Marina gewann bereits in jungen Jahren etliche nationale und internationale Pianistenwettbewerbe. Neben der klassischen Musik pflegt die Wahlkölnerin eine weitere Liebe: innovatives Arrangieren internationaler Songklassiker aus Jazz und Pop. Diese präsentiert Marina mit diversen Besetzungen in ganz Europa. Namenhafte Vertreter aus Wirtschaft und Politik wie auch private Auftraggeber buchen sie. Hierzu gehören unter anderem: Käfer, Audi, Lufthansa, Deutsche Bank, Chopard, Sparkasse u.v.a.

 

Mai
16
Do
2019
KORG MUSIKANT Tour 2019 – mit Jürgen Sartorius @ Soundland - Key/Rec Abteilung
Mai 16 um 16:00 – 19:00

Donnerstag, 16. Mai 2019
Beginn: 16:00 Uhr
SOUNDLAND – Keyboardabteilung
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25)
Keine Anmeldung erforderlich

KORG MUSIKANT Tour 2019 – next Level

JÜRGEN SARTORIUS – Keyboarder und Entertainer

Egal in welchem Bundesland Jürgen auftritt, Party und gute Laune sind stets garantiert. Egal ob auf Hochzeiten, Vereinsfeiern, Geburtstagen und Firmenevents bis hin zu Präsentationen und sogar Zeltfesten ist Jürgen der richtige Mann und weiß sein Publikum stets zu begeistern. Jürgen ist seit vielen Jahren das Gesicht von KORG wenn es um Entertainment geht und nicht zuletzt hat er dies durch seine flexiblen Einätze, ob allein, im Duo Gaudibuam oder Anzüglich oder im Trio mit seiner Partyband 2night, gekonnt unter Beweis gestellt. Neben vielen Live-Auftritten in den unterschiedlichsten Besetzungen produziert er Jürgen auch im eigenen Tonstudio seine Songs oder produziert im Auftrag Anderer.
Jürgen wird neben den Neuerungen des Pa4X Betriebssystemupdates „next“ auch alle anderen Modelle der KORG Pa-Serie (Pa700 und Pa1000) samt EK-50 präsentieren und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Testen Sie die neuen MUSIKANT-Erweiterungen für KORG Pa700 und Pa1000 selbst vor Ort an und lassen Sie sich umfangreich beraten. Zusätzlich können Sie sich ein kostenloses Exemplar des brandneuen Pa4X Praxishandbuches im Wert von 29,90€ während eines Tour-Termins sichern.

Mai
17
Fr
2019
Reggae Night mit John Noville und Band @ Soundwerk
Mai 17 um 20:00

Processed with MOLDIV

Freitag, 17. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich. Die Künstler spielen auf Hutgage.

Ein spezielles Good-Vibes-Event mit den „Greatest Reggae Songs“.
Angefangen von Bob Marley, Peter Tosh, Maxi Priest bis hin zu Shaggy und vielen mehr interpretiert der Waiblinger – John Noville – mit seiner Band „Reggae Pilots“ auf seine ganz eigene Art.
John Noville war in der dritten Staffel von „The Voice of Germany“ zu sehen. Im Duett mit al Bano gelang es ihm im Jahr 1999 mit einer Reggae-Version von dem Song „Volare“ den Platz 1 der österreichischen Charts zu erstürmen. Seine Band-Kollegen sind natürlich ebenso bestens vertraut mit der Good-Vibes Musik. Der Jamaicaner Anthony Locks tourt unter anderem mit Seeed in Deutschland. Chris Kingseyes aus Nigera hat zwei eigene Reggae Alben veröffentlicht und ist auf YouTube zu sehen.

Mai
24
Fr
2019
Thomas Blug plays Hendrix @ Soundwerk
Mai 24 um 20:00

Freitag, 24. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Tickets:

Thomas Blug zählt zu den weltbesten Gitarristen und genießt seit Jahren internationale Anerkennung.  Sein „Ton“ besitzt eine Anziehungskraft, der man sich kaum entziehen kann. Arrangements und Kompositionen von Thomas Blug sind in Soundtracks von Filmen oder Fernsehserien zu hören und platzieren sich wie “victim of love” neuerdings auch in den Charts. Für sein virtuoses Gitarrenspiel wurde er mit Auszeichnungen wie “bester deutscher Rock-Pop Gitarrist” oder “FENDER Stratking of Europe” geehrt.

Sein musikalisches Werk als Solokünstler umfasst derzeit 8 Solo-Alben und 3 DVDs, darüber hinaus sind seine Fähigkeiten als Musiker, Komponist oder Produzent auch in der internationalen Musikszene gefragt. Viele Größen im internationalen Showgeschäft haben bereits die Zusammenarbeit mit Thomas Blug gesucht: Künstler wie Stewart Copeland (The Police), Ian Paice und Don Airey (Deep Purple), Graham Walker (Gray Moore), Mel Gaynor (Simple Minds), Bobby Kimball (Toto), Mick Rogers (Manfred Man), Reggie Worthy (Ike & Tina Turner), Bodo Schopf (Eloy), Hazel O’ Connor, Thijs van Leer (Focus), Purple Schulz, Rainbirds, No Angels, Tic Tac Toe, Tommy Emmanuel oder Uwe Ochsenknecht. Seit 10 Jahren tourt Thomas erfolgreich mit seiner hochkarätig besetzen Thomas Blug Band durch Europa. Aktuell präsentiert Thomas Blug das Projekt „Blug plays Hendrix“ mit ungewöhnlichen Interpretationen der Musik von Gitarrenlegende Jimi Hendrix. Dazu sind inzwischen 2 live DVD´s erschienen. Fans aus aller Welt besuchen seine Seminare, Workshops und Kurse, weil der Name Thomas Blug unter Gitarristen ein „Qualitätssiegel“ für großartige Gitarrensounds geworden ist.Seine Erfahrungen als Musiker und Entwickler führten Thomas Blug 2014 auf eine neue Stufe seiner Karriere, der Gründung seines eigenen Unternehmens BluGuitar. Hier lebt er seine Leidenschaft für Musik und Technik aus, indem er innovative Produkte für Gitarristen entwickelt. Seine Visionen als Unternehmer und sein Schaffen als Künstler gehen zukünftig Hand in Hand.

Jun
17
Mo
2019
Dexibell Workshop mit Ralf Schink @ Soundland - Key/Rec Abteilung
Jun 17 um 14:00 – 19:00

Dexibell wurde aus dem Wunsch heraus gegründet, innovative Instrumente zu entwickeln, die den höchsten Erwartungen von Musikern in punkto Klangrealismus, Qualität und intuitiver Bedienung gerecht werden. Das dynamische Ingenieur-Team von Dexibell blickt auf 25 Jahre erfolgreiche Entwicklung für ein weltweit führendes MI-Unternehmen zurück. Auf der Basis dieses Erfahrungsschatzes konnte das junge Unternehmen in kürzester Zeit ein komplettes Sortiment hochwertiger Digitalpianos und -orgeln entwickeln, das durch hervorragende Klangqualität und italienisch-elegantes Design besticht. Besonders stolz ist Dexibell auch darauf, dass nicht nur Design und Entwicklung, sondern auch die Fertigung der Instrumente komplett in Italien realisiert wird.
Die Digitalpianos von Dexibell überzeugen durch die eigens entwickelte “True 2 Life”-Technologie, die das Beste aus Sampling und Modeling vereint.
In aufwendigen Recordingsessions, ständig begleitet von einem renommierten Konzertstimmer, entstand eine Klangbibliothek akustischer und elektromechanischer Instrumente, die mit einem Realismus und Detailreichtum überzeugt, der sonst allenfalls von ressourcenhungrigen state-of-the-art Softwarelösungen erreicht wird.
Möglich macht dies ein moderner Quadcore-Prozessor, der in allen Modellen der VIVO-Reihe die nötige Rechenleistung bereitstellt. Die Vorteile: Einsatz von 24bit/48kHz Samples mit bis zu 15s ungeloopter Länge, unendliche Polyfonie und nahtloses Umschalten zwischen Sounds ohne Abschneiden des vorherigen Klangs.
Im neuen Dexibell Flaggschiff VIVO S9 ist das Beste aus Sampling und Modeling vereint:
Überragende Piano-Sounds, authentische Tonewheel-Orgel und umfangreiche Masterkeyboardfunktionen, gepaart mit einem intuitiven Bedienkonzept, setzen neue Maßstäbe. Unterstützt durch eine leistungsfähige Effektsektion liefern die drei Sound-Engines eine unbegrenzte Polyphonie, die für eine große Auswahl an hochwertigen und druckvollen Sounds zur Verfügung steht. Die neue Hammermechanik mit Holzkern, Dreifachkontakten, Aftertouch und Ivory-Feel bietet zusammen mit den motorisierten Organ-Draw-Fadern und der kostenlosen VIVO-App höchsten Komfort im Live-Einsatz.
Die Stagepianos/Stagekeyboards S7PRO und S3PRO bieten intuitiven Zugriff auf alles, was der moderne Livekeyboarder benötigt. 4 Parts (Splits, Layers und Effekte). VIVO S7 PRO wartet dabei mit den vollen 88-Tasten graduierter Hammermechanik mit Ivory Feel Beschichtung auf, wie es von echten Pianisten erwartet und geschätzt wird. Gewicht nur 17,8 kg. VIVO S3 PRO bietet eine professionelle 73-Tasten Hammermechanik und ist damit die perfekte Option für alle, die nuancenreich wie auf einem echten Piano spielen möchten, es aber gerne etwas kompakter haben. Gewicht nur 11,8 kg.

24.05.2019 Thomas Blug plays Hendrix

Am 24.05. war Thomas Blug zum zweiten Mal bei uns zu Gast. Bereits im Mai letzten Jahres war er mit dem “Academy of Tone”-Workshop zusammen mit Jennifer Batten (Gitarristin “Michael Jackson”) auf unserer Bühne. Dieses Mal war es kein Workshop, sondern ein Konzert mit seiner Band. Gitarre: Thomas Blug Vocals: David Readman Bass: Gulli Rock …

Weiterlesen

16.05.2019 Korg Musikant Tour 2019 – mit Jürgen Sartorius

Erst kürzlich bekam das Flagship Entertainerkeyboard Pa4x von KORG ein großes Betriebssystemupdate. Diese wurden vom Profi Jürgen Sartorius vorgestellt und erklärt. Pa4x User konnten tiefgehende Fragen stellen uns sich gezielt bestimmte Funktionen zeigen und erklären lassen. Der Workshop war gut besucht und fand während unserer Ladenöffnungszeiten in der Keyboardabteilung statt. Neben dem Pa4x wurden außerdem …

Weiterlesen

15.05.2019 Pop/Soul Konzert mit Valerie Scott und Marina Leva – Kawai Novus NV-10 Präsentation

Am 15. Mai durften wir bereits zum 2. Mal die Ausnahmetalente Valerie Scott und Marina Leva auf unserer Bühne im Soundwerk willkommen heißen. Zuletzt waren sie 2017 bei uns zu Gast. Aufgrund des großen Erfolgs konnten wir sie erneut für ein exklusives Konzert gewinnen. Die beiden überzeugten mit ihren Pop/Soul Klassikern von Michael Jackson bis …

Weiterlesen

12.10.2018 The Funkles – Beatles Songs neu erleben

The Funkles – nicht nur ein Geheimtipp für Liebhaber guter Beatles-Coverbands. Nachdem wir die Band in 2017 mehrmals live auf der Beatles-Convention in Liverpool erleben konnten, war schnell klar, dass wir sie auch im Rahmen unserer 30th Anniversary Shows in unserem SOUNDWERK auftreten lassen wollten. So stand die aus Spanien stammende Band – bestehend 5 …

Weiterlesen