Kalender

Klicken Sie auf das Bild, wenn Sie mehr über das Soundwerk erfahren möchten.

Okt
20
Fr
2017
MUGGABATSCHR – Uff-Wärm-Gig @ SOUNDWERK
Okt 20 um 20:30 – 23:00

Muggabatschr-Uff-Wärm-Gig
Schwobarock ischback!

Wolle Kriwanek, Hank Häberle, Schwoißfuaß… Große Namen aus großen Zeiten der schwäbischen Rockmusik-Kultur.

MUGGABATSCHR bringen diese Zeiten zurück. Die Band rund um Frontmann Buddy Bosch (bekannt durch die „Kehrwoch Mafia”und „Schwobakomede”) spielt die größten Schwobarock-Hits von Kriwanek bis Häberle auf unvergleichliche Art und Weise und garniert diese mit Welthits auf schwäbisch sowie Eigenkompositionen von Buddy Bosch.

Für den Uff-Wärm-Gig der Schwobarocker stellen wir unseren langjährigen Soundland Kunden unsere neue Event-Location – das SOUNDWERK – zur Verfügung:

Freitag, 20.10.2017
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock´n´Roll

(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang)
Über ein Feedback bzgl. Eures Kommens unter events@soundland.de würden wir uns freuen.

“Wenn im Land des „Rastamann’s” die „Schwobahymne” ertönt, ein stolzer Schwabe den Einheimischen erklärt „I schwätz schwäbisch” um anschließend mit seinem „GTI” neben dem „Geistertruck am Aichelberg” „Hoim ens Schwobaland” zu fahren wo er nach einer „Nacht ohne Froga” eine Standpauke seiner Liebsten erhält, die ihn nach der Frage „Reggae die uff?” vor die Tür setzt, er dann vor der Tür bemerkt das „Es schneielet” , ein „UFO” sieht und dann feststellt „Oiner isch emmer dr Arsch” :

Dann weiß der Konzertbesucher, er ist mittendrin bei den „MUGGABATSCHR”

So wird jedes Konzert zur vollen Portion „Schwobarock” pur und zu einer Zeitreise zurück in alte Zeiten!” Pressetext Muggabatschr.

Weitere Infos zur Band sind unter www.muggabatschr.de zu finden.

Apr
14
Sa
2018
Cosmic Banditos / Pink Floyd Tribute @ SOUNDWERK
Apr 14 um 20:00

Cosmic Banditos Classic Rock Show 

Die Cosmic Banditos, das sind 6 Musiker aus dem Raum Stuttgart, die seit mehr als 20 Jahren im süddeutschen Raum regelmäßig das Publikum begeistern. Meistens in der Grundbesetzung mit 2 Keyboardern, Gitarre, Bass, Schlagzeug, ergänzt durch das leidenschaftliche Saxophon von Klaus Kreczmarsky. Manchmal aber auch mit Unterstützung von Musikern wie John Lawton oder Lee Kerslake (beide Uriah Heep) oder Mick Rogers (Manfred Mann).

Samstag, 14. April 2018
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll

(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang)

“Welcome to the Show”
Classic Rock ist salonfähig geworden. Was vor 30 Jahren fast schon als “Ende der Zivilisation” verteufelt wurde, ist heute fester Bestandteil der Musikkultur. “Stairway to heaven” darf man von der Popularität her durchaus mit der “kleinen Nachtmusik” gleichsetzen – “The dark Side of the Moon” hat mehr Exemplare unter das Volk gebracht als “Carmina Burana”.

Are you ready for a blast from the past?
Ein faszinierender Abend mit Pink Floyd, Genesis, Supertramp, Queen, Manfred Mann´s Earthband & Co. erwartet Sie. Die Setlist der Cosmic Banditos liest sich wie eine Wunschliste der Schuldisco anno 1978 – und die Cosmic Banditos kennen keine Kompromisse – es klingt “analog”.

Wie damals, als Plattencover noch richtige Kunstwerke waren, so kommen auch die typischen Klangerzeuger von damals zum Einsatz – und jede Menge Emotion.

Ein ganzs besonderes Erlebnis für all, die mit dem klassischen Rock der Siebziger Jahre aufgewachsen sind und natürlich für alle Jüngeren, die diese außerordentliche kreative Epoche der Rockmusik schätzen.

Von den Cosmic Banditios wird gesagt, dass keine andere Band im Südwesten perfektere Covers abliefern kann.

Mai
1
Di
2018
Purple Schulz “Der Sing des Lebens” @ SOUNDWERK
Mai 1 um 20:00

 

 

 

 

 

Es gibt nicht viele Künstler, die ihr Publikum auch nach Jahrzehnten noch überraschen.
Purple Schulz gehört mit Sicherheit dazu. Mit seiner in Deutschland einmaligen Mischung aus Konzert und Kabarett sorgt der Kölner Songschreiber und Multi-Instrumentalist beiseinem Publikum allabendlich für Standing Ovations.

———————————————————————————————————————————–

Offizieller Beginn der Veranstaltungsreihe zu Soundland’s 30jährigem Firmenjubiläum im Rahmen eines
Konzertes mit Purple Schulz. Trotz der sich rasant ändernden Handelswelt, wohnt vielen unserer Kunden-
und Lieferantenbeziehungen auch heute noch ein freundschaftliches und an traditionellen Werten
orientiertes Miteinander inne.

Wie auch bei unserem 25jährigen Jubilee wollen wir eine karitative Einrichtung unterstützen.
Zu diesem Zwecke wird der Getränkeumsatz dem Projekt ”6666” der Fellbacher Zeitung zugeführt werden.

————————————————————————————————————————————-

Dienstag, 01. Mai 2018
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Special Event – offizielle Jubiläumsfeier
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
teilbestuhlt, Gästeliste
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang)

 

In seinem aktuellen Programm „Der Sing des Lebens“ begegnet er dem Leben mit
Respekt, beißender Ironie oder mit seinem unverwüstlichen rheinischen Humor und singt über Dinge, über die andere noch nicht einmal sprechen.

Mit großer Leidenschaft und Liebe zur Musik trifft Purple Schulz nicht nur den guten Ton,
sondern bringt in seinen Texten auch das Leben auf den Punkt. Und das mit hohem
Gänsehautfaktor! Begleitet wird er dabei von seinem unvergleichlich virtuos spielenden Bühnenpartner
Markus Wienstroer an Gitarre und Violine.

Sehnsucht, Verliebte Jungs, Kleine Seen… Natürlich wird uns Purple seine Hits nicht
vorenthalten. Aber er wiegt uns nicht in der trügerischen Sicherheit der Nostalgie, er ist
nicht in den 80ern stehengeblieben, sondern mit uns erwachsen geworden und singt über
das, was uns heute bewegt. Aus vollem Herzen. Mit Haltung und Verstand.

 

Mai
11
Fr
2018
Hurricanes – Der Rock’n Roll ist unter uns @ SOUNDWERK
Mai 11 um 20:00

 

Der Rock’n Roll ist unter uns

Heute, genauso wie die letzten 50 Jahre. Die “Hurricanes” sind seit fast 40 Jahre davon auf Tour. Zwar in unterschiedlich wechselnden Besetzungen, aber immer mit 100% Rock’n Roll auf der Bühne.

Freitag, 11. Mai 2018
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll

(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang)
Der Eintritt ist frei. Die Künstler werden am Abend auf “Hutgage” spielen.

Wer die “altern Herren” schon live gesehen hat, der versteht warum man sagt “Rock’n Roll hält jung”.
Es gilt dem Publikum, jung bis alt, den Rock’n Roll der 50er 60er 70er Jahre mit Leidenschaft zu überbringen. Dabei gibt es noch eine gute Portion Musik aus Merseybeat, Flowerpower 70er, Surfmusic und gefühlvolle 60er Balladen im Programm der Band. Der autentische Instumentalsound und der mehrstimmige Gesang zeichnet die Hurricanes aus. Es wird mit Recht behauptet dass die Hurricanes eine der coolsten Oldiebands im Südwesten sind nicht nur weil sie schon mit etlichen Stars, Tremoloes, Smokie, Dave Dee, Mamas & Papas, Scot McKenzie, Lords, Searchers und vielen mehr, auf der Bühne standen. Es gilt nach wie vor. Der Rock’n Roll ist unter uns.

Okt
11
Do
2018
The Bootleg Beach Boys – Besser als das Original? @ Soundwerk
Okt 11 um 20:00

Donnerstag, 11. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll

(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Für Kunden und eine Begleitperson ist der Eintritt frei. Anmeldung erforderlich unter events@soundland.de.

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe zum 30-jährigen bestehen der Soundland GmbH werden wir auch eine 60er Woche haben. Hierzu konnten wir die “Bootleg Beach Boys“ gewinnen.

Die aus Irland stammende Coverband besteht aus 5 Multi-Instrumentalisten/ Sängern. Sie spielen eine Auswahl klassischer Hits & Kulthits von Kaliforniens bekanntester Band – den Beach Boys.

Die Band hat ein beeindruckendes Repertoire an Songs zusammengestellt, die den Geist der 1960er Jahre widerspiegelt. Angefangen von Surf-Hymnen wie „Surfin’ Safari“ & „Surfer Girl“ bis hin zu Klassikern wie „Shut Down“ und „Fun Fun Fun Fun Fun“.

Eine SOUNDWERK Veranstaltung die sich Fans der 60er nicht entgehen lassen sollten.

Okt
12
Fr
2018
The Funkles – Beatles Songs neu erleben @ SOUNDWERK
Okt 12 um 20:00 – 22:30


Freitag, 12. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Für Kunden und eine Begleitperson ist der Eintritt frei. Anmeldung erforderlich unter events@soundland.de.

Absoluter Geheimtipp für Liebhaber guter Beatles Coverbands sind die vorwiegend aus Frauen bestehenden ”Funkles” aus Spanien.  Wie der Bandname schon vermuten lässt, haben die Eigeninterpretationen einen ”funk”igen Unterbau. Die Stücke klingen frisch und lebendig, ein guter Song ist eben ein guter Song, auf jeden Fall kann ich aus Eigenerfahrung konstatieren, dass man als Zuhörer in die Lage versetzt wird, einen doch so bekannten Beatles-Song völlig neu zu erleben. Es ist fast so als wie wen man das Stück zum ersten Mal hört.

Wir konnten die Band auf der letztjährigen einwöchigen Beatles-Convention in Liverpool live erleben, übrigens auch Julia – John Lennon’s Halbschwester – hat sich die ”Funkles” mehrfach beim Wechsel der Locations (Adelphi – Cavern) angeschaut und Sie konnte ihre Begeisterung kaum verbergen.

Dieses Erlebnis hat uns dazu bewogen die Band auch deutschem, beatlesaffinen Publikum zugänglich zu machen und wo würde das besser reinpassen als in unser ”Soundwerk” Beat-Museum anlässlich unserer 30th Anniversary  Shows?

Also besser nicht entgehen lassen.

Markus ”Mafu” Sauber

Nov
16
Fr
2018
Meinl Workshop mit Mike Johnston @ SOUNDWERK
Nov 16 um 20:00



Freitag, 16. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr

SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Eintritt frei. Anmeldung zum Workshop erforderlich unter events@soundland.de.

Im November präsentiert Meinl Cymbals eine Clinic mit Mike Johnston zum Thema
„From The Page To The Gig“. In diesem Workshop spricht Mike unter anderem über den Transfer von Rudiments, Grooves und Patterns aus Lehrbüchern hin zu einem natürlichen Einsatz bei Live-Gigs und Aufnahmesessions.

Pädagogisch, musikalisch und auf den Punkt! Durch seine Aktivitäten in Social Media hat sich Mike Johnston in den letzten Jahren zum etabliertesten Drummer im Bereich Online-Education entwickelt.

Nov
30
Fr
2018
Konzert mit Ann Vriend – AWARD-WINNING CANADIAN SOUL SONGSTRESS @ SOUNDWERK
Nov 30 um 20:00

Freitag, 30. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Eintritt frei. Anmeldung erforderlich unter events@soundland.de.

„Selten hat man in der internationalen Musikszene der letzten Jahre eine Stimme mit solcher Dynamik und Bandbreite erlebt. Nicht zu unterschätzen ist im Gesamtkontext auch ihr Klavierspiel, mit dem sie sich zu jeder Zeit perfekt begleitet, meist unspektakulär, wobei aber durchaus auch das ein oder andere perlende Blues-Lick oder gekonnt gespielte Gospel-Blockakkorde aus ihren Fingern fließen. Die Sounds gestaltet sie auf ihrem Keyboard je nach Song abwechslungsreich zwischen akustischem Klavier, Fender Rhodes oder Wurlitzer Piano. Die Schlichtheit der Darbietung nur mit Gesang und Piano  gereichen den Songs, die auf den Studioaufnahmen Ihrer insgesamt 13 bisher erschienen Alben zum Teil recht aufwendig arrangiert sind, keinesfalls zum Nachteil. Im Gegenteil, gewissermaßen ‚unplugged‘ zeigt sich die wahre Qualität eines Songs, und diese ist bei Ann Vriend reichlich vorhanden. You Make Me Feel Like a Natural Woman‘ bekannt durch Aretha Franklin, geschrieben von Carole King, die Sie ebenfalls zu ihren Songwriter-Einflüssen zählt und mit deren Songs sich Ann Vriends eigene Werke durchaus messen lassen können. Sie ist neben Ihren Sangeskünsten nämlich auch eine hervorragende Geschichtenerzählerin und greift neben Liebe, Verlust, Unsicherheit auch gesellschaftliche Themen wie Armut, Obdachlosigkeit und Drogensucht auf.“

Text: Musikjournalist und Produzent Thilo Oster

Dez
6
Fr
2019
Ralf Illenberger Band @ Soundwerk
Dez 6 um 20:00

Freitag, 6. Dezember 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
15,- Euro Abendkasse (kein VVK / vereinnahmt durch den Künstler).

Der in Stuttgart geborene Gitarrist Ralf Illenberger begann seine Karriere in den späten 70er Jahren mit seiner Zusammenarbeit mit Martin Kolbe.  Schon Ihre erste LP “Waves” wurde für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert. Innerhalb von 10 Jahren konzertierten Kolbe/Illenberger in über 40 Ländern und beeinflussten Gitarristen auf der ganzen Welt mit Ihrem eigenen Stil.

Nach der Trennung 1987 gründet Illenberger die Band CIRCLE und hat große Erfolge in den USA.
“Heart & Beat” ist Anfang der 90er Jahre 4 Wochen lang Nr.1 in den Radio Charts und Chicago Tribune bezeichnet Illenberger als einer der Besten seines Genres. Durch seine Mitwirkung auf “Passion on Guitar” erhält Illenberger eine Grammy Nominierung (1997).

2010 beginnt die Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Peter Autschbach. Die gemeinsame CD “No Bounderies” wird als weiterer gitarristischer Meilenstein betrachtet und Autschbach/Illenberger zieren das Cover des Akustik Gitarre Magazins im März 2013.

Die letzte solo CD von Illenberger “Red Rock Journeys” – aufgenommen bei der renommierten Firma Stockfisch bekommt überschwängliche Kritiken auf der ganzen Welt.

Mit fulminanter Unterstützung von Sandro Gulino am Bass und Robert Wittmaier am Schlagzeug kreiert die Ralf Illenberger Band Musik, die unter die Haut geht, Gitarrenmusik auf höchstem Niveau – mit Anleihen aus Klassik, Folk, Pop und Jazz.

Besetzung:

Gitarre: Ralf Illenberger

Bass: Sandro Gulino

Schlagzeug: Robert Wittmaier

Jan
9
Do
2020
Anne Haigis – “Companions” – Tour feat. Niklas Hauke @ Soundwerk
Jan 9 um 20:00

Donnerstag, 9. Januar 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Stehplätze: 12,-€  /  Vorverkauf und Abendkasse

Die Künstlerin:
Moden kommen und gehen. Doch es sind die besonderen, zeitlosen Dinge, die zu Recht unverrückbar im Gedächtnis haften bleiben und deshalb nie in Vergessenheit geraten.

Das gilt ebenso für den Künstlerbereich. Ein besonderes Beispiel für diese Qualitätsmerkmale stellt Anne Haigis dar, die seit den achtziger Jahren für einen künstlerisch und qualitativ hohen Standard in der hiesigen Musikszene steht.

Von dem Jazzpianisten Wolfgang Dauner entdeckt, fand im Laufe ihrer Karriere eine Zusammenarbeit statt u.a. mit Melissa Etheridge, Eric Burdon, Nils Lofgren, Tony Carey, Edo Zanki, Wolf Maahn und den ‚Harlem Gospel Singers‘.

Das neue Album “15 Companions”:
Mit ihrem brandneuen Live Album „ 15 Companions“ im Gepäck, kombiniert die energiegeladene Sängerin einige ihrer Hits wie “Kind Der Sterne” oder “Freundin” mit Titeln anderer Musiker. Wie z. B. “No Man’s Land”, ein Song, den Anne bereits im Verbund mit Tony Carey und Eric Burdon mitreißend interpretierte.
Die Stil-Vielfalt kommt bei einem Haigis-Konzert nie zu kurz. Mit viel Schwarz in der Stimme erkundet die Künstlerin auf “Out of the Rain” und “We Danced” die Ecken und Nischen des Gospel.

Mit ihrem eigenen Herzblut erschafft sie bewegende Momente, etwa wenn sie mit hemmungsloser Offenheit für “Nacht aus Glas” ihr Innerstes nach außen kehrt. Gerade noch gefangen von der Eindringlichkeit des melancholischen Tom Waits-Klassikers “Waltzing Mathilda” findet man sich im nächsten Moment in der rockig pulsierenden Leichtigkeit von “Life Is Wonderful” wieder.

Das Live-Erlebnis:
Anne Haigis interpretiert Musik nicht nur – sie fühlt, sie lebt sie, und dieser Umstand macht ihre Darbietung so unnachahmlich und unwiderstehlich authentisch. Mühelos schlägt sie Brücken von US-Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel und Folk, alles Genres, mit denen Anne von jeher tief verwurzelt ist.
Mit Niklas Hauke an Piano, Orgel, Akkordeon und verschiedensten Sounds hat Anne einen virtuosen und einfühlsamen Begleiter an ihrer Seite, der immer wieder mit seinen ausgelassenen Improvisationen begeistert.

Ein Abend mit Anne Haigis und ihrer unverwechselbaren, mal rauen, mal sanften und stets kraftvollen Stimme besitzt jene künstlerische Güteklasse, die den Zuhörern unvergesslich in Kopf und Herz haften bleibt. Und dann natürlich dieser besondere Zauber dank Annes ungezwungener, natürlicher Art: Ein Konzert mit der vielseitigen Musikerin fühlt sich nicht zuletzt deshalb auch immer an wie ein Abend unter Freunden.

 

Jan
11
Sa
2020
GUITARMANIA – SHOW mit Armin Sabol @ Soundwerk
Jan 11 um 20:00

Samstag, 11. Januar 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll
(im Soundland, Schorndorfer Straße 25, Seiteneingang Eichendorffweg)
Eintritt: 12,-€  nur Abendkasse (vereinnahmt durch den Künstler)

 

Noch nie wurde dem Instrument, das den größten Einfluss auf die populäre Musik der letzten 70 Jahre hatte, eine komplette Show gewidmet: Der elektrischen Gitarre.

Woher kommt das Mysterium, das die E-Gitarre darstellt, woher kommen die großen Emotionen, die das Instrument immer noch weckt?

In der GUITARMANIA Show wird Armin Sabol die Geschichte der E-Gitarre kurzweilig musikalisch nacherzählen. Die Zeitreise rund ums wichtigste Instrument von Pop, Rock und Metal wird sowohl live dargeboten, als auch in Erzählform oder durch Bilder und Videos nachvollzogen.

Die GUITARMANIA Show wird eine kompetente Live-Band unter Leitung von Armin Sabol beinhalten. Auch musikalische Gäste werden teilnehmen, um der E-Gitarre gebührend zu huldigen. Die musikalischen Ausflüge in die wichtigsten Etappen
der elektrischen Gitarre werden „Zwischenstopps“ in Swing, Blues, Rock’n‘Roll, Beatmusik, Psychedelic Rock, Hard Rock, Metal beinhalten um die lange und interessante Geschichte der E-Gitarre nachzuerzählen.

Emotion und Gänsehautfeeling pur – nicht nur für Gitarristen und Gitarrenfans:

 

ÜBER ARMIN SABOL:
Geboren 1960 gehört der Stuttgarter Gitarrist und Producer zum Urgestein der deutschen Musikszene.
Bereits in den späten 70ern mit seiner Hardrockband SHIVA im Vorprogramm von WHITESNAKE getourt, gab er in den frühen 80ern dem bis dato unbekannten Stuttgart Sänger Pierre Schilling den entscheiden Impuls, sich den Klängen von New Wave und NDW zu öffnen.

So wurde er nicht nur zum -Gitarristen von
PETER SCHILLING, sondern verzeichnete als Co-Producer den Welthit „Major Tom (Völlig losgelöst)“.
Die Nummer stürmte nicht nur in Deutschland auf die #1
der Charts, auch in Ländern wie Österreich und Kanada wurden Album und Single mit Gold ausgezeichnet. In den Billboardcharts der USA ging die englischsprachige Version des Weltraum-Songs auf #14, in den US-Dancecharts sogar auf #1.

In der Folge arbeitet Armin Sabol als Gitarrist und/oder Producer mit Acts wie HAZEL’O’CONNOR, ERIC BURDON, RAGE, SINNER. Sowohl die Platin Hip Hopper die FANTASTISCHEN 4 als auch THOMAS D. haben seine Dienste als Studiogitarrist in Anspruch genommen. Selbstverständlich gibt es diverse
instrumentale Soloalben von ihm.

Neben den Schwabenrockern von MUGGABATSCHR oder der legendären Partyband LOLLIES („Wahnsinn, Hölle, Hölle) hat Armin Sabol sich in den letzten Jahren intensiv der Produktion von gitarrenbasierter Production Music für TV/Film usw. gewidmet.

Seine Titel laufen und liefen weltweit z.B. in Sendungen wie AUCTION HUNTERS, the MENTALIST, the OPRAH WINFREY SHOW, TERRA X u.v.m.
Wenn also jemand die Geschichte der E-Gitarre nacherzählen kann, dann Armin Sabol! Es war daher nur ein folgerichtiger Gedanke sein neuestes Projekt anzugehen: die GUITARMANIA Show.

Mrz
21
Sa
2020
ABGESAGT: Molch Combo: Still crazy after all these years (emmer no bled) @ SOUNDWERK
Mrz 21 um 20:00

Samstag, 21. März 2020
ABGESAGT
SOUNDWERK – Events, Café & Rock’n’Roll

24.05.2019 Thomas Blug plays Hendrix

Am 24.05. war Thomas Blug zum zweiten Mal bei uns zu Gast. Bereits im Mai letzten Jahres war er mit dem “Academy of Tone”-Workshop zusammen mit Jennifer Batten (Gitarristin “Michael Jackson”) auf unserer Bühne. Dieses Mal war es kein Workshop, sondern ein Konzert mit seiner Band. Gitarre: Thomas Blug Vocals: David Readman Bass: Gulli Rock …

Weiterlesen

16.05.2019 Korg Musikant Tour 2019 – mit Jürgen Sartorius

Erst kürzlich bekam das Flagship Entertainerkeyboard Pa4x von KORG ein großes Betriebssystemupdate. Diese wurden vom Profi Jürgen Sartorius vorgestellt und erklärt. Pa4x User konnten tiefgehende Fragen stellen uns sich gezielt bestimmte Funktionen zeigen und erklären lassen. Der Workshop war gut besucht und fand während unserer Ladenöffnungszeiten in der Keyboardabteilung statt. Neben dem Pa4x wurden außerdem …

Weiterlesen

15.05.2019 Pop/Soul Konzert mit Valerie Scott und Marina Leva – Kawai Novus NV-10 Präsentation

Am 15. Mai durften wir bereits zum 2. Mal die Ausnahmetalente Valerie Scott und Marina Leva auf unserer Bühne im Soundwerk willkommen heißen. Zuletzt waren sie 2017 bei uns zu Gast. Aufgrund des großen Erfolgs konnten wir sie erneut für ein exklusives Konzert gewinnen. Die beiden überzeugten mit ihren Pop/Soul Klassikern von Michael Jackson bis …

Weiterlesen

12.10.2018 The Funkles – Beatles Songs neu erleben

The Funkles – nicht nur ein Geheimtipp für Liebhaber guter Beatles-Coverbands. Nachdem wir die Band in 2017 mehrmals live auf der Beatles-Convention in Liverpool erleben konnten, war schnell klar, dass wir sie auch im Rahmen unserer 30th Anniversary Shows in unserem SOUNDWERK auftreten lassen wollten. So stand die aus Spanien stammende Band – bestehend 5 …

Weiterlesen