«

»

Jan 26

NAMM 2015: Neues aus der PA-Abteilung

ALLEN&HEATH QU-PAC
19 Zoll Digitalmixer aus der QU-Serie

285597
image-1093

Herstellerlink

ALLEN&HEATH ZED-Power1000
ZED Mischpult mit integrierter Endstufe

285614
image-1094

Herstellerlink

285552
image-1095

Das neue PSM300 In-Ear Monitoring System bietet drahtloses Stereo Monitoring mit neuer, detailreicher 24-bit Audio Verarbeitung und sicherer Funkübertragung. Inklusive des P3RA Premium Taschenempfängers mit widerstandsfähiger Metallkonstruktion.
In der Premium-Ausführung gibt es den Shure SE-215 CL In-Ear Monitor noch mit dazu.
Und damit das Ganze zukunftssicher bleibt, gibt es nicht weniger als 9! Frequenzbereiche in denen das System geordert werden kann.
Es beginnt bei zulassungspflichtigen 518Mhz (H8E) und endet im freien ISM Band bei 865Mhz (T11).
Der zulassungsfreie Breich 823-832Mhz (S8) ist selbstverständlich mit am Start.
Herstellerlink

Sennheiser D1 System

stack4_vocal_set
image-1096

Sennheiser hat sich ganz schön Zeit gelassen und rollt den Markt jetzt von hinten auf.
Die Rede ist vom neuen Digitalsystem D1 im 2,4 Ghz Bereich. Ein Knopfdruck genügt und das System findet in Sekundenbruchteilen selbstständig die passende
Frequenz. Simultan 16 Systeme im Betrieb setzen eine neue Benchmark im Bereich dieses Frequenzbandes.
Dazu noch die freie Auswahl an Mikrofonkapseln (vom 835er bis zum Flaggschiff dem 965er) machen das System zu einem heißen Kandidaten auf der Wunschliste
für den Osterhasen.
Für eine komfortable Konfiguration stehen IOS und Android Apps parat.