13.09.2017 Zildjian Day mit Ash Soan

Die Avedis Zildjian Company hat auf Ihrer Europatournee auch bei uns im Soundland halt gemacht und hatte so einige Hochkaräter im Gepäck.
Los ging es bereits um 14.00 Uhr in unserer neuen Veranstaltungslocation, dem Soundwerk. Hier wurden unseren Kunden streng limitierte Prototypen zum testen und natürlich auch zum kaufen bereitgestellt. Man kann nur hoffen dass das ein- oder andere Becken auch den Weg in den Fachhandel findet, denn da waren schon einige Perlen der amerikanischen Beckenschmiede dabei:-)
Um 19.00 Uhr begann der eigentliche Workshop, wo kein geringerer als Zildjians Chef-Produktentwickler Paul Francis persönlich die Bühne betrat. Für die 80 anwesenden Besucher beantwortete Paul ein Feuerwerk an Fragen für Themen wie Produktionsprozesse, Entwicklung der einzelnen Serien, Haltbarkeiten und eigentlich alles rund um das “goldene Metall”. Mit seiner lockeren und souveränen Art hätte man ihm noch weitere 60 Minuten lauschen können und vermutlich wäre unsere Zildjian Ausstellung danach um einige Schmückstücke ärmer:-))
Dann wurde es aber Zeit für den ersten Künstler des Abends und Hendrik Lensing nahm hinter seinem Drumset platz.
Hendrik studierte 2007 bis 2011 Jazz- und Popschlagzeug in Arnheim und erspielte sich einen Namen als Drummer für Künstler und Bands unterschiedlichster Genres (u.A. Filou und Stefanie Heinzmann). Nach den ersten paar Beats wusste man sofort, hier versteht jemand was es heisst zu grooven und mit Spass und Leidenschaft seinen Beruf auszuüben. Verspieltheit trifft auf Technik, Lockerheit auf Groove, alles was man sich von einem modernen Schlagzeuger wünscht, Chapeu!
Im Anschluss durfte Ashley “Ash” Soan sein Können zum Besten geben.
Was soll man über einen Künstler schreiben, der bereits u.a. mit Adele, Cher, Seal, Robbie Williams, Billy Idol gearbeitet hat ? Danke, Danke, Danke!:-) Es war eine reine Freude Ash bei seinem Schlagzeugspiel zu beobachten. Es gibt ein paar Künstler die sich und dieser Welt nichts mehr Beweisen müssen, man hatte das Gefühl dass Ash Soan genau Einer davon ist, ganz großes Kino!
Gegen 22.15 war dann aber Zeit, den Abend mit Autogrammen, Fotos und persönlichen Gesprächen zwischen Künstlern und Besuchern ausklingen zu lassen.
Wir können nur sagen wow, wow, wow!

Description